Eilmeldung

Eilmeldung

Damaskus organisiert Pro-Assad-Demo

Sie lesen gerade:

Damaskus organisiert Pro-Assad-Demo

Schriftgrösse Aa Aa

Zehntausende Menschen haben in der syrischen Hauptstadt Damaskus für Präsident Baschar al-Assad demonstriert. Das syrische Staatsfernsehen berichtete live über die Kundgebung. Es hieß, die Teilnehmer stellten damit die nationale Einheit unter Beweis. Die Demonstranten trugen unter anderem eine mehr als zwei Kilometer lange Nationalflagge durch das Zentrum der Stadt. In der Kleinstadt Dschisr al-Schogur gingen Regierungstruppen Anfang der Woche gewaltsam gegen die Opposition vor. Hunderte Menschen wurden bei Razzien verhaftet. Am Dienstagabend kam es in Katana zu Protesten, wie auf diesen Amateuraufnahmen zu sehen ist. Die Informationslage über den Konflikt in Syrien ist schwierig. Es gibt kaum unabhängige Berichte.

Auch in Aleppo demonstrierten die Menschen gegen das Regime in Damaskus. Nach Angaben syrischer Menschenrechts-Gruppen sind seit Beginn der Unruhen im März mehr als 1 300 Zivilisten ums Leben gekommen. Die Familie Assads regiert das Land seit 41 Jahren. In einigen Regionen wurden Bürgermilizen gegründet. Die Armee soll inzwischen ihren Einsatz in mehreren Dörfern an der syrisch-türkischen Grenze ausgeweitet haben, wo zahlreiche Regimegegner Zuflucht gesucht haben.