Eilmeldung

Eilmeldung

Sauberer Flieger im Auftrieb

Sie lesen gerade:

Sauberer Flieger im Auftrieb

Schriftgrösse Aa Aa

Das Solarflugzeug “Solar Impulse” ist in Paris gelandet – nach sechzehn Stunden und fünf Minuten in der Luft. Dort wird der Schweizer Ökoflieger kommende Woche an der internationalen Luftfahrtmesse teilnehmen. 12.000 Solarzellen auf den Tragflächen unterstützen vier Elektromotoren mit erneuerbarer Energie. Solar Impulse hat die Spannbreite eines Langstrecken Airbus’, wiegt aber nur 1,6 Tonnen. Gründer Bertrand Piccard erklärte, “das erste Flugzeug, das jemals flog, flog nur 200 Meter. Nun beginnt ein neuer Durchlauf – ganz ohne Treibstoff. Das ist wirklich wichtig.”

Ein neuer Durchlauf, der in den kommenden Monaten den Weg für Langstreckenflüge frei machen soll. 2014 ist dann die erste Weltumrundung geplant – ganz egal, ob das Wetter mitspielt oder nicht.