Eilmeldung

Eilmeldung

Syrien ruft Flüchtlinge zur Rückkehr auf

Sie lesen gerade:

Syrien ruft Flüchtlinge zur Rückkehr auf

Schriftgrösse Aa Aa

Die syrische Regierung hat Tausende von Menschen, die vor der Gewalt im Norden des Landes geflohen sind, zur Rückkehr aufgerufen. Die Lage sei jetzt ruhig, so ein Regierungssprecher, für Lebensmittel, Wasser, Strom und Medikamente sei gesorgt. Mehr als 8.000 Syrer sind in den vergangenen Wochen in die Türkei geflohen aus Angst vor den syrischen Regierungstruppen.

“Wir sind wegen der Soldaten geflohen”, berichtet ein Mann in einem Flüchtlingslager nahe der türkischen Grenze. “Sie haben uns aus unseren Häusern vertrieben und beschießen uns mit ihren Panzern. Sie haben unsere Häuser zertrümmert und unser Leben zerstört.”

Die Stadt Dschir al-Schugur ist seit dem Wochenende unter Kontrolle der syrischen Armee. In die Stadt Maarat al-Numan sind die Truppen ebenfalls eingerückt. Im syrischen Staatsfernsehen wurden Waffen gezeigt, die laut den Behörden terroristischen Banden gehören, die sie für die Gewalt verantwortlich machen. Berichten zufolge rücken syrische Panzer nun auf weitere Städte und Dörfer vor, in denen gegen die Regierung von Präsident Baschar al-Assad protestiert wurde.

Die Türkei hat mehrfach gegen das brutale Vorgehen der syrischen Armee protestiert. Am Mittwoch soll Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan einen syrischen Gesandten zu Gesprächen über die Krise empfangen.

Im Internet kursieren derweil Aufnahmen aus Damaskus, die offenbar Oppositionelle bei einem Protest gegen den Iran zeigen, dem sie vorwerfen, die syrische Unterdrückung von Regimegegnern zu unterstützen.