Eilmeldung

Eilmeldung

Tausende fliehen vor Hochwasser in China

Sie lesen gerade:

Tausende fliehen vor Hochwasser in China

Schriftgrösse Aa Aa

Sintflutartige Regenfälle haben in China für schwere Überschwemmungen und Erdrutsche gesorgt, bei denen mehr als 100 Menschen ums Leben kamen. Die Niederschläge hatten Anfang Juni begonnen und sich in den vergangenen Tagen deutlich verstärkt. Betroffen sind mehrere Provinzen in Zentralchina und im Süden des Landes.

Die Wassermassen zerstörten Straßen und spülten Autos fort, in vielen Gebieten wurden die Strom- und Telefonleitungen unterbrochen. Rund 200.000 Menschen mussten bislang in Sicherheit gebracht werden, mehrere Dutzend werden vermisst. Tausende Anwesen wurden von Wasser, Schlamm und Geröllmassen dem Erdboden gleich gemacht.

Und die Wetteraussichten geben Anlass zur Sorge: Meteorologen warnten vor weiteren, heftigen Regenfällen in den kommenden Tagen.