Eilmeldung

Eilmeldung

Totale Mondfinsternis - astronomisches Schattenspiel

Sie lesen gerade:

Totale Mondfinsternis - astronomisches Schattenspiel

Schriftgrösse Aa Aa

Ein dunkelrot schimmernder Mond – dieses Schauspiel der ersten totalen Mondfinsternis des Jahres bot sich nicht überall. In weiten Teilen Deutschlands blieb das Naturschauspiel ein Schattenspiel – verborgen hinter dichten Wolken.

Besser hatten es die Astronomie-Fans im Maghreb, in Zentralasien oder Westaustralien, wo das volle Spektakel länger als eineinhalb Stunden zu bestaunen war – die längste totale Mondfinsternis seit elf Jahren.

Ein Ereignis, das zweimal pro Jahr eintritt, nämlich dann, wenn der Mond in den Schattenkegel der Erde tritt. Der genaue Farbton des verfinsterten Mondes hängt von verschiedenen Faktoren ab – wie dem Staubgehalt der Erdatmosphäre. Welche Farbe der Mond zu seiner nächsten totalen Finsternis trägt, das steht noch bis zum 10. Dezember in den Sternen.