Eilmeldung

Eilmeldung

Assange: Hausarrest schadet Wikileaks

Sie lesen gerade:

Assange: Hausarrest schadet Wikileaks

Schriftgrösse Aa Aa

Wikileaks-Gründer Julian Assange hat erklärt, dass sein Hausarrest die Arbeit für das Enthüllungsportal behindere.

Der 39jährige Australier befindet sich seit sechs Monaten im britischen Landsitz eines Bekannten unter Hausarrest, während er gegen seine Auslieferung an Schweden kämpft.

Assange wird beschuldigt, zwei Frauen in Schweden sexuell belästigt und vergewaltigt zu haben.