Eilmeldung

Eilmeldung

Regierungsumbildung in Griechenland

Sie lesen gerade:

Regierungsumbildung in Griechenland

Schriftgrösse Aa Aa

Nach mehrtägigen intensiven Verhandlungen hat der wegen der Finanzkrise in seinem Land unter enormen Druck geratene griechische Ministerpräsident Giorgos Papandreou sein Kabinett umgebildet.

In der neuen Regierung wird Giorgos Papakonstantinou das Finanzressort an den bisherigen Verteidigungsminister Evangelos Venizelos abgeben.

Papakonstantinou war als einer der Architekten des umstrittenen griechischen Sparprogramms in die Kritik geraten. Er wird ins Umweltministerium wechseln.

Der neue Finanzminister Giorgos Venizelos gilt als eines der einflussreichsten Mitglieder der regierenden Sozialisten.

Ministerpräsident Papandreou wird sich in der kommenden Woche mit seiner umgestellten Regierungsmannschaft einer Vertrauensabstimmung im Parlament stellen.