Eilmeldung

Eilmeldung

Türkei nimmt 10.000 syrische Flüchtlinge auf

Sie lesen gerade:

Türkei nimmt 10.000 syrische Flüchtlinge auf

Schriftgrösse Aa Aa

Die Türkei hat laut offiziellen Angaben mittlerweile fast 10.000 syrische Flüchtlinge aufgenommen. Die Menschen sind in fünf Zeltstädten in der südtürkischen Provinz Hatay untergebracht. Mehr als die Hälfte der Flüchtlinge sind Kinder, die in den Lagern auch psychologisch betreut werden.

Allein am Donnerstag sollen mehr als 1.000 Menschen die türkische Grenze überquert haben, um der Gewalt im Nordwesten Syriens zu entkommen. Und ein Ende des Flüchtlingsstroms ist nicht in Sicht.

Ein Mann aus der Stadt Dschisr al-Schugur berichtet, dort herrsche Krieg: “Sämtliche Einwohner haben die Stadt verlassen. Sie sind alle in die Türkei geflohen.” Das ist eindeutig übertrieben, denn die Stadt hat fast 50.000 Einwohner. Bilder aus Dschisr al-Schugur zeigen jedoch das Ausmaß der Zerstörung.

Einige der Flüchtlinge berichten von Strafexpeditionen in den Städten, in denen gegen Präsident Baschar al-Assad protestiert wurde. Den Berichten zu Folge geht die Gewalt nicht von der syrischen Armee aus sondern von Milizionären, die unter dem Kommando von Assads Bruder Maher stehen.