Eilmeldung

Eilmeldung

Griechen protestieren trotz Regierungsumbildung

Sie lesen gerade:

Griechen protestieren trotz Regierungsumbildung

Schriftgrösse Aa Aa

Einen Tag nach der Umbildung der griechischen Regierung ist in Athen erneut gegen das geplante Sparpaket protestiert worden. Etwa 5.000 Menschen beteiligten sich an der Demonstration, zu der die Kommunistische Partei aufgerufen hatte.

Unterstützung erhielten die griechischen Demonstranten von der französischen Theatergruppe Theatre du Soleil, die in Athen gastiert. Direktorin Ariane Mnouchkine erkennt in Griechenland ganz ähnliche Probleme wie in Frankreich: “Die Menschen hier haben sonst ganz unterschiedliche Zielsetzungen, aber heute verlangen sie alle dasselbe. Sie fordern Gerechtigkeit und sie wollen die Schlüssel zu den europäischen Ländern zurück haben, die unvorsichtigerweise den Finanzmärkten anvertraut wurden.”

Der neue griechische Finanzminister Evangelos Venizelos wird am Sonntag seine europäischen Amtkollegen in Luxemburg treffen. Dort soll auf einem Treffen der Eurogruppe über die Freigabe der nächsten Tranche des 110-Milliarden-Euro-Hilfspakets für sein Land entschieden werden.