Eilmeldung

Eilmeldung

Eurogruppe knüpft Griechenland-Hilfe an Bedingungen

Sie lesen gerade:

Eurogruppe knüpft Griechenland-Hilfe an Bedingungen

Schriftgrösse Aa Aa

Ohne ein neues Sparpaket bekommt das von der Pleite bedrohte Griechenland kein frisches Geld.

Darauf einigten sich die Finanzminister der Eurozone bei ihrem Treffen in Luxemburg. Erst wenn das Athener Parlament weitere Haushaltsanstrengungen und die Privatisierung von Staatsbesitz beschließe, könne die Auszahlung der neuen Kredittranche pünktlich erfolgen, hiess es.

Nach einer nächtlichen Marathonsitzung appellierte Eurogruppen-Chef Jean-Claude Juncker auf einer Pressekonferenz an die griechischen Volksvertreter, der dazu nötigen Gesetzgebung bis zum Monatesende zuzustimmen. Es werde kein Druck auf die Finanzinstitutionen ausgeübt, um eine selektive Zahlungsunfähigkeit Griechenlands zu vermeiden.

Zunächst jedoch muss die Regierung Papadreou in Athen die Vertrauensfrage überleben. Diese ist für Dienstag abend angesetzt.