Eilmeldung

Eilmeldung

Griechen protestieren weiterhin gegen Sparpläne

Sie lesen gerade:

Griechen protestieren weiterhin gegen Sparpläne

Schriftgrösse Aa Aa

Das griechische Sparpaket, die Voraussetzung für ein neues Hilfspaket der EU, stößt bei den Griechen weiterhin auf wütende Ablehnung. Erneut versammelten sich Tausende Demonstranten vor dem Parlament in Athen, und auch in anderen Städten wie Sparta oder Thessaloniki protestierten Hunderte gegen den Sparkurs. Laut Umfragen lehnt jeder zweite Grieche die Sparpläne seiner Regierung ab.

Eine heikle Situation für Ministerpräsident Giorgos Papandreou. Im Parlament versprach er, Teile des Sparpakets zugunsten sozial Schwacher abzuändern. Dann stellte er die Vertrauensfrage – die Abstimmung soll in der Nacht auf Mittwoch stattfinden. Ob Papandreou gewinnt, ist fraglich: Seine Sozialisten haben nur eine knappe Mehrheit. Am Montag trifft Papandreou in Brüssel mit dem EU-Ratsvorsitzenden Herman Van Rompuy zusammen.