Eilmeldung

Eilmeldung

Neue Erkenntnisse über schwarze Löcher im frühen Universum‎

Sie lesen gerade:

Neue Erkenntnisse über schwarze Löcher im frühen Universum‎

Schriftgrösse Aa Aa

Mit Hilfe des Röntgenteleskops Chandra haben Astronomen in die Tiefen des Alls geschaut und die bislang ältesten schwarzen Löcher entdeckt. Ihr Fund deutet gleichzeitig darauf hin, dass extrem massereiche schwarze Löcher bereits in der frühen Anfangszeit des Universums häufig vorkamen. Schwarze Löcher sind extrem dichte Himmelsobjekte, die immer mehr Materie verschlucken und im Zentrum von Galaxien heranwachsen. Die jüngsten Funde zeigen den Forschern zufolge, dass eine symbiotische Beziehung zwischen den schwarzen Löchern und ihren Galaxien besteht, die seit Anbeginn der Zeit existiert haben muss.