Eilmeldung

Eilmeldung

Gaddafi-Truppen greifen Misrata an

Sie lesen gerade:

Gaddafi-Truppen greifen Misrata an

Schriftgrösse Aa Aa

Die Streitkräfte des libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi haben erneut Raketen auf die Küstenstadt Misrata gefeuert. Nach Rebellenangaben wurde niemand verletzt. Am Montag war ein Kind getötet worden, zwei Kinder wurden verletzt.

In Deutschland ermittelt unterdessen die Bundesanwaltschaft gegen Gaddafi. Ziel sei, so ein Sprecher, Beweise für den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag zu sichern.

Das Gaddafi-Regime soll unter anderem

massenhaft Potenzmittel eingekauft haben, um Soldaten zu sexueller Gewalt anzustacheln.

Die libyschen Rebellen versuchen unterdessen Richtung Westen zur Stadt Slitan vorzudringen.

Das libysche Staatsfernsehen sprach nach einem NATO-Angriff von Dutzenden Toten in Slitan.

Die Nato verlor bei ihren Operationen im libyschen

Luftraum am Dienstag erstmals eine Aufklärungsdrohne. Das libysche Staatsfernsehen erklärte, es handele sich nicht um eine Drohne, sondern um einen abgeschossenen Apache-Hubschrauber. NATO-Sprecher Mike Bracken sagte, die NATO habe keinen Angriffshubschrauber verloren.