Eilmeldung

Eilmeldung

Überflieger

Sie lesen gerade:

Überflieger

Schriftgrösse Aa Aa

Diese Leute haben gerade auf einen Schlag 200 Flugzeuge verkauft. Mit der Großbestellung des A320neo gehen Airbus-Chef Tom Enders und seine Kollegen in die Firmengeschichte ein. Die malaysische Fluggesellschaft AirAsia orderte die spritsparende Neuauflage der Airbus-Mittelstreckenjets im Wert von knapp 13 Milliarden Euro.

Tom Enders:

“In der Tat ist das die größte Einzelbestellung, gemessen in Anzahl von Flugzeugen, die jemals bei Airbus eingegangen ist.”

Insgesamt sammelte Airbus auf dem Pariser Luftfahrtsalon bisher Bestellungen und Vorverträge über 730 Flugzeuge ein, mit einem Listenpreis-Wert von gut 50 Milliarden Euro.

1.39 SOT AirAsia-Vorstandschef Tony Fernandes ist noch ganz aufgewühlt:

“Das ist ein ganz schöner Brocken, da bekommt man schon etwas weiche Knie. Wenn ich daran denke – vor zehn Jahren hatten wir gerade mal zwei Flieger. Und jetzt geht es darum, dass wir deren größter Kunde sind. Ganz schon umwerfend für eine kleine Firma, die vor zehn Jahren angefangen hat.”

AirAsia liegt im Trend. In der Branche wird bereits befürchtet, dass die global dominierenden Flugzeugbauer, Airbus und Boeing, die explodierende Nachfrage der Boomstaaten in Asien und Nahost auf Dauer gar nicht alleine bewältigen können.

Bis 2030 werden mehr als 30 000 neue Maschinen gebraucht, schätzt Boeing.