Eilmeldung

Eilmeldung

Haager Gericht will Kämpfe in Elfenbeinküste untersuchen

Sie lesen gerade:

Haager Gericht will Kämpfe in Elfenbeinküste untersuchen

Schriftgrösse Aa Aa

Im zurückliegenden Machtkampf in der Elfenbeinküste seit Ende November haben beide Seiten Kriegsverbrechen begangen.

Das stellt der Internationale Strafgerichtshof fest. Dessen Chefankläger will jetzt eine Untersuchung, um die Vorfälle der letzten Monate im Land zu klären.

Nach der Präsidentenwahl hatte sich der abgewählte Amtsinhaber Laurent Gbagbo geweigert abzutreten. Die Folge waren schwere Kämpfe zwischen seinen Anhängern und denen des neugewählten Alassane Ouattara.