Eilmeldung

Eilmeldung

Chávez twittert vom Krankenbett

Sie lesen gerade:

Chávez twittert vom Krankenbett

Schriftgrösse Aa Aa

Mit einer twitter-Botschaft hat sich der venezolanische Staatspräsident Hugo Chávez am Freitag nach zwölf Tagen zurückgemeldet. Seit der Nachricht über seine Operation auf Kuba war wenig von dem sonst sehr redseligen Präsidenten zu hören. Offiziell war er in Havanna an einem Abszess in der Beckengegend operiert worden.

“Der Präsident erholt sich zufriedenstellend. Wir sind nicht absolut sicher, wann er zurückkehren kann. Wir warten auf die Empfehlungen der Ärzte”, beruhigt sein Bruder Adán, der Gouverneur des Bundesstaates Barnias. Der Oberbürgermeister von Caracas Antonio Ledezma, ein Oppositionspolitiker, sieht das Staatoberhaupt schon in den Händen einer ausländischen Macht.

Die Opposition zweifelt die Regierungsfähigkeit von Chávez an und mutmaßt, um seine Gesundheit sei es weitaus schlechter bestellt. In Miamai kursieren Gerüchte, Chávez sei an Krebs erkrankt.