Eilmeldung

Eilmeldung

Blutbad vor afghanischem Kinderkrankenhaus

Sie lesen gerade:

Blutbad vor afghanischem Kinderkrankenhaus

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Sprengstoffanschlag in Afghanistan sind am Samstag zahlreiche Menschen ums Leben gekommen. In der Nähe einer Kinder- und Frauenklinik in der Provinz Logar detonierte ein mit Sprengstoff beladener Geländewagen. Mindestens 35 Menschen wurden offiziellen Angaben zufolge getötet und zahlreiche andere verletzt. Ein Flügel des Krankenhauses wurde weitgehend zerstört. Die meisten Todesopfer sind Frauen und Kinder. Die radikalislamischen Taliban wiesen jede Verantwortung für den Anschlag zurück. “Wir ermitteln gerade, wer hinter dem Anschlag
steckt”, sagte ein Taliban-Sprecher der Nachrichtenagentur dpa.