Eilmeldung

Eilmeldung

Shakespeare-Fan WenJiabao in England

Sie lesen gerade:

Shakespeare-Fan WenJiabao in England

Schriftgrösse Aa Aa

Der chinesische Ministerpräsident Wen Jiabao ist zur zweiten Etappe seiner Europareise in Großbritannien eingetroffen. Nachdem der Shakespeare-Fan Wen eine Vorstellung in Stratford-upon-Avon besucht hatte, assistierte er bei der Markteinführung des neuen MG6 Magnette. Das Traditionswerk in Longebridge gehört nun zur Shanghai Automotive Industry Corporation, die hier aus chinesischen Einzelteilen in Großbritannienen entworfene Kleinwagen montieren läßt. Am Montag steht dann der Strategiegipfel mit Premierminister David Cameron auf dem Programm. China gilt auch als wichtigster Bewerber für den Bau einer neuen Schnellbahnverbindung zwischen London und dem Norden Englands.

Nach Verbüßung einer dreieinhalbjährigen Haftstrafe wurde der chinesische Bürgerrechtler Hu Jia freigelassen. Er hatte in einem Internetblog Informationen über das Schicksal von Bürgerrechtlern gesammelt und war im Vorfeld der Olympischen Spiele in Peking festgenommen worden. Zuvor war schon der bekannte regimekritische Künstler Ai Weiwei freigelassen worden. Westliche Spitzenpolitiker sprechen ihre chinesischen Gegenüber gerne auf die Menschrechtslage in China an