Eilmeldung

Eilmeldung

Wie geht es dem Präsidenten von Venezuela wirklich?

Sie lesen gerade:

Wie geht es dem Präsidenten von Venezuela wirklich?

Schriftgrösse Aa Aa

Venezuelas Präsdident Hugo Chávez ist auf dem Weg der Besserung, das sagen zumindest Regierungsmitglieder. Seine Mutter Elena de Chávez glaubt auch an eine baldige Genesung. Allerdings gibt es noch kein konkretes Rückkehrdatum, was zu neuen Spekulationen führt.
 
Eine in Miami veröffentlichte spanischsprachige Zeitung, berichtet unter Berufung auf US-Geheimdienstkreise, der gesundheitliche Zustand von Chávez sei “nicht ernst, aber kritisch.”
 
Der Vizepräsident dementierte: 
“Er ist ein Mensch, der sich erholt um die Schlacht weiter zu führen. Die nationale und internationale Presse reiben sich die Hände – vor Freude über den Gesundheitszustand des Präsidenten. Wir werden Chávez noch für eine lange Zeit haben.”
 
Der 56-jährige wurde am 10. Juni auf Kuba an einem Abszess in der Beckengegend operiert. Nach einer 12 Jahre langen Amtszeit gibt es in Venezuela keinen potentiellen Nachfolger. Ende 2012 stehen in Venezuela die Präsidentschaftswahlen an.