Eilmeldung

Eilmeldung

Deutschland erfolgreiches Welterbeland

Sie lesen gerade:

Deutschland erfolgreiches Welterbeland

Schriftgrösse Aa Aa

Die Unesco hat in diesem Jahr 25 Stätten zum Welterbe erklärt. Auf die Liste schaffte es die Kulturlandschaft Sierra de Tramuntana im Norden von Mallorca. Gewürdigt wurde die landschaftliche Schönheit und die spektakuläre Lage von Dörfern wie Deià.

Ebenfalls auf die begehrte Liste schafften es die prähistorischen Pfahlbauten rund um die Alpen unter anderem in Baden-Württemberg und Bayern. Die Orte sind nun die ersten archäologischen Unterwasser-Denkmäler mit dem Welterbe-Titel.

Erweitert wurde das bestehende Welterbe der alten Buchenwälder in Deutschland. Kein anderes Land hat bei der diesjährigen Vergabe besser abgeräumt. Damit darf sich jetzt jedes deutsche Bundesland mit einem Welterbetitel schmücken.

Neben den europäischen Kandidaten zeichneten die Experten zahlreiche internationale Natur- und Kulturdenkmäler aus, wie beispielsweise die persischen Gartenanlagen im Iran. Japan konnte sich über zwei Titel freuen. Die Ogasawara-Inseln wurden auf die Liste aufgenommen, ebenso wie die buddhistische Tempelanlage Hiraizumi.