Eilmeldung

Eilmeldung

Neuer Skandal um Mexikos Fußball-Nationalmannschaft

Sie lesen gerade:

Neuer Skandal um Mexikos Fußball-Nationalmannschaft

Schriftgrösse Aa Aa

Mexiko hat acht Spieler von der bevorstehenden Copa America ausgeschlossen. Die Fußballer feierten nach einem Testspiel gegen Ecuador eine ausufernde Party mit Prostituierten. Bei einer Pressekonferenz in Mexiko-City nannte Teamdirektor Hector Gonzalez die Namen: Israel Jiminez, Nestor Vidrio, Jonathan Dos Santos, Marco Fabian, Jorge Hernandez, Javier Cortes, David Cabrera und Nestor Calderon.

Sie würden für sechs Monate gesperrt und müssten zudem eine Geldstrafe von umgerechnet fast 3 000 Euro zahlen, fügte Gonzalez hinzu. Das Geld werde einer sozialen Einrichtung zugute kommen. Die Copa America beginnt an diesem Freitag. “Ein weiterer Skandal”, titelte die mexikanische Presse.

Denn vor kurzem erst waren fünf Spieler der Nationalmannschaft wegen Dopings vom Gold Cup suspendiert worden. Den Pokal hatte “El Tri” gegen Gastgeber USA zum dritten Mal in Folge gewonnen.