Eilmeldung

Eilmeldung

Tour de France: Farrar siegt in Redon

Sie lesen gerade:

Tour de France: Farrar siegt in Redon

Schriftgrösse Aa Aa

Wieder ein starker Tag für das Team Garmin Cervélo bei der Tour de France: Tyler Farrar hat die dritte Etappe im Massensprint für sich entschieden.

Über 198 Kilometer fuhren die Profis von Olonne-sur-Mer nach Redon. Es gab ein paar Ausreißversuche, aber auf der Zielgeraden kam es wie erwartet zum Sprint. Und der norwegische Weltmeister Thor Hushovd, der seit Sonntag das Gelbe Trikot trägt, zog den Sprint für seinen Garmin-Teamkollegen Farrar an. Topsprinter Mark Cavendish von der HTC-Highroad-Mannschaft kam knapp um einen Sturz herum und wurde noch fünfter. Den zweiten Platz belegte der Franzose Romain Feillu vom Team Vacansoleil vor José Joaquin Rojas vom Team Movistar. In der Gesamtwertung gab es keine Veränderungen. Hushovd führt vor David Millar und Cadel Evans. Linus Gerdemann liegt vier Sekunden zurück.