Eilmeldung

Eilmeldung

Urteil: Niederlande für Morde in Srebrenica verantwortlich

Sie lesen gerade:

Urteil: Niederlande für Morde in Srebrenica verantwortlich

Schriftgrösse Aa Aa

Für die Angehörigen der Opfer des Massakers von Srebrenica gibt es einen Hoffnungsschimmer: Denn laut dem Urteil eines Berufungsgerichts in Den Haag sind die Niederlande für den Tod dreier muslimischer Männer verantwortlich. Die Richter gaben damit den Familien der drei Opfer recht – diese hatten seit Jahren dafür gekämpft, vom niederländischen Staat entschädigt zu werden. “Ich bin wirklich froh, dass wir den Fall gewonnen haben”, sagt Damir Mustafic, der einen Verwandten in Srebrenica verloren hat. “Das fühlt sich gut an, sehr gut. Ich hatte es gar nicht mehr erwartet.”

Die in Srebrenica stationierten niederländischen UN-Soldaten hatten die drei Muslime gezwungen, das Militärlager zu verlassen – trotz deren Bitten um Schutz. Später wurden die drei zusammen mit Tausenden anderen Muslimen ermordet. “Das schlimmste Verbrechen der Niederländer war es, dass sie geschwiegen haben, als alles vorbei war”, beklagt Sabaheta Fejzic, die Mutter eines Opfers. Sie hofft nun auf eine beispielgebende Wirkung des Urteils. Denn die rund 6000 “Mütter von Srebrenica” planen gerichtliche Verfahren gegen die Niederlande und die Vereinten Nationen.