Eilmeldung

Eilmeldung

EU ärgert sich über schlechte Krediteinstufung für Portugal

Sie lesen gerade:

EU ärgert sich über schlechte Krediteinstufung für Portugal

Schriftgrösse Aa Aa

Nach der Herabstufung der portugiesischen Kreditwürdigkeit herrscht bei der EU Verärgerung. Die Ratingagentur Moody’s hat Portugal um vier Stufen herabgesetzt; die Anleihen werden demnach nicht mehr als Investition empfohlen. Die Zukunft für das Land sieht Moody’s weiter negativ: Portugal werde wohl ein weiteres Hilfspaket brauchen.

Diese Entscheidung einer einzigen Agentur sorge nicht für mehr Klarheit, bemängelt EU-Kommissionschef José Manuel Barroso. Im Gegenteil, damit komme ein weiteres spekulatives Element ins Spiel.

Die beiden anderen großen Ratingagenturen haben Portugal noch etwas höher eingestuft – und damit für Investitionen gerade noch geeignet.

Portugal ist wie Griechenland und Irland hoch verschuldet und überlebt nur dank Milliardenhilfen von EU und Internationalem Währungsfonds. Die neugewählte Regierung plant aber ein umfangreiches Sparpaket, um im Gegenzug die Schulden zu senken.