Eilmeldung

Eilmeldung

Polizei beendet Geiseldrama in Malaysia

Sie lesen gerade:

Polizei beendet Geiseldrama in Malaysia

Schriftgrösse Aa Aa

Nach über sechs Stunden hat die Polizei das Geiseldrama in einem Kindergarten in Süd-Malaysia mit Gewalt beendet. Alle dreißig Kinder und die vier Erzieher, die der Geiselnehmer seit dem Morgen in seiner Gewalt hielt, konnten befreit werden. Der vermutlich psychisch gestörte Mann war mit einem Hammer und einer Machete bewaffnet in das Gebäude in der Stadt Muar eingedrungen und hatte gedroht, seine Geiseln umzubringen, wenn er nicht eine Pistole bekomme.

Nach stundenlangen Verhandlungen, unterstützt von einem Psychiater, setzte die Polizei schließlich Tränengas ein und stürmte den Kindergarten. Der Geiselnehmer soll sich zur Wehr gesetzt haben und wurde durch einen Kopfschuss verletzt. Er schwebte danach in Lebensgefahr. Berichte über ein Kind, das getötet worden sei, dementierte die Polizei.