Eilmeldung

Eilmeldung

Tribüneneinsturz im Stadion von Enschede

Sie lesen gerade:

Tribüneneinsturz im Stadion von Enschede

Schriftgrösse Aa Aa

Im Fußballstadion von Enschede ist das Dach einer Tribüne eingestürzt, an der Schmalseite des Spielfelds. Vierzehn Menschen sind dabei verschüttet worden, vor allem wohl Bauarbeiter. Ein Mann ist offenbar ums Leben gekommen. Die Ursache für den Einsturz ist unbekannt.

In dem Stadion der niederländischen Stadt – nahe an der deutschen Grenze – sind in diesem Sommer Bauarbeiten im Gang: Dort werden für die Mannschaft des FC Twente die Tribünen erweitert, so dass künftig mehr Menschen die Spiele verfolgern können; bis zu dreißigtausend. Die Fußballspieler selbst sind zur Zeit im Trainingslager an der Nordsee.