Eilmeldung

Eilmeldung

Abhörskandal: Meistverkaufte britische Zeitung wird eingestellt

Sie lesen gerade:

Abhörskandal: Meistverkaufte britische Zeitung wird eingestellt

Schriftgrösse Aa Aa

Im Skandal um abgehörte Telefonbotschaften wird das meistverkaufte britische Blatt “News of the World” am Sonntag eingestellt. Die Schwesterzeitung des Boulevardblattes “Sun” erscheint seit 168 Jahren und hat sich vor allem auf mehr oder minder wahre Skandale um Prominente spezialisiert.

“News of the World” gehört zum Medienimperium des Milliardärs Robert Murdoch und erscheint im Verlag News International. Chef des Verlags ist Murdochs Sohn James. “Ich bedaure den Vorfall”, sagte dieser. “Die Praktiken Einzelner entsprachen nicht den Maßstäben und der Qualität des Journalismus, dem ich mich verpflichtet habe und dem sich dieses Unternehmen verpflichtet hat.” Andy Coulson, ein früherer Mitarbeiter des Premierministers David Cameron und früherer Herausgeber der “News of the World”, soll über die Abhörmethoden informiert gewesen sein.

Medienberichten zufolge wird er an diesem Freitag festgenommen. Der Skandal ist nicht neu doch er war eskaliert, als bekannt wurde, dass Journalisten der Zeitung unter anderem Handys von Soldaten-Witwen und Opfer von Terroranschlägen angezapft haben sollen. Die Liste der Abhöropfer umfasst rund 4 000 Namen, darunter bekannte Schauspieler. Für Murdochs Imperium steht inzwischen die Komplettübernahme des Fernsehkonzerns BSkyB auf dem Spiel.