Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Südsudan wird unabhängig


Sudan

Südsudan wird unabhängig

Der Südsudan erklärt an diesem Samstag seine Unabhängigkeit. Nach jahrzehntelangem Bürgerkrieg wird das größte afrikanische Land zwischen dem arabisch geprägten Norden und dem überwiegend von Schwarzafrikanern bewohnten Süden geteilt. In einer Volksabstimmung hatten sich im Januar fast 99 Prozent der Bürger im christlich geprägten Süden für diesen Schritt ausgesprochen.

Ungeklärt und umstritten zwischen Nord und Süd sind der genaue Grenzverlauf und die Verteilung der Öleinkünfte. Der größte Teil der Reserven liegt im Süden. Die Vereinten Nationen wollen eine Verlängerung des Mandats der Friedensmission im Sudan, die mit der Unabhängigkeit des Südens zu Ende geht. Im Einsatz sind mehrere Tausend Soldaten.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Srebrenica vor neuem traurigen Gedenken