Eilmeldung

Eilmeldung

China kämpft weiter gegen Preissteigerungen

Sie lesen gerade:

China kämpft weiter gegen Preissteigerungen

Schriftgrösse Aa Aa

Der Kampf gegen die Inflation hat für die chinesische Regierung weiterhin Priorität – das hat Regierungschef Wen Jiabao bekräftigt. Im Juni war die Inflationsrate auf 6,4 Prozent gestiegen und hatte damit den höchsten Stand seit drei Jahren erreicht – trotz mehrmaliger Leitzinserhöhungen der Zentralbank. Vor allem die Preissteigerungen für Lebensmittel wie Schweinefleisch und Milchprodukte treiben die Teuerung in die Höhe.