Eilmeldung

Eilmeldung

Medwedew ordnet Staatstrauer an

Sie lesen gerade:

Medwedew ordnet Staatstrauer an

Schriftgrösse Aa Aa

Der russische Präsident Dimitri Medwedew hat für morgen Staatstrauer angeordnet. Er sprach den Opfern der Katastrophe sein Beileid aus. Zudem sagte er eine geplante Reise in die Ostsee-Exklave Kaliningrad ab.
 
Medwedew ordnete an, alle Transportmittel auf ihre Sicherheit zu prüfen. Es sei offensichtlich, dass die “Bulgaria” nicht das einzige marode Schiff sei. “Die Zahl alter Schifffe in unserem Land ist nicht akzeptabel. Auch wenn es in der Vergangenheit noch keine Vorfälle gegeben hat, sind sie trotzdem möglich.”