Eilmeldung

Eilmeldung

Euro-Rettungsfonds mit neuen Aufgaben

Sie lesen gerade:

Euro-Rettungsfonds mit neuen Aufgaben

Schriftgrösse Aa Aa

Der Euro-Rettungsfonds soll neue Aufgaben bekommen, die Arbeit am Griechenlandpaket wird beschleunigt, zudem sollen die Laufzeiten von Krediten verlängert werden und die Zinsen sinken.

Die Finanzminister der Eurozone haben das in den frühen Morgenstunden in Brüssel beschlossen.

Denn: Die Schuldenkrise weitet sich immer weiter aus: Mittlerweile ist auch Italien gefährdet. Verlieren die Minister die Kontrolle?

“Nein”,so Olli Rehn,“wir vertiefen allerdings unsere gemeinsamen Anstrengungen mit den beschlossenen Massnahmen, vor allem mit der kommenden Entscheidung zur verbesserten Flexibilität und den neuen Aufgaben des Hilfsfonds.”

Die Minister wollen zudem beim Griechenland-Paket den privaten Sektor mit einbeziehen. Und klarstellen: Niemand will einen Eurostaat pleite gehen lassen.