Eilmeldung

Eilmeldung

Nordirland - provokante Protestanten marschieren

Sie lesen gerade:

Nordirland - provokante Protestanten marschieren

Schriftgrösse Aa Aa

Der Oraniertag wird in Nordirland am 12. Juli begangen. Das ist der Tag der Oranier-Märsche. Sie sollen an den Sieg eines protestantischen Heeres über ein katholisches vor mehr als 300 Jahren erinnern und provozieren.

Beim Marsch der Protestanten durch katholische Stadtviertel von Belfast flogen denn auch Flaschen, Dachziegel und Molotowcocktails gegen Polizisten – nach blutigen Kämpfen in der Nacht zuvor mit 22 verletzten Polizisten blieb es eher zufällig lediglich bei Sachschäden.

Die gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen katholischen Nationalisten, die für eine Wiedervereinigung des britischen Nordirland mit der Republik Irland eintreten, und protestantischen Loyalisten waren in den vergangenen Wochen wieder neu aufgeflammt, die Polizei befürchtet neue Ausschreitungen.