Eilmeldung

Eilmeldung

Libyen: Gaddafi will nicht aufgeben

Sie lesen gerade:

Libyen: Gaddafi will nicht aufgeben

Schriftgrösse Aa Aa

Der libysche Machthaber Muammar al-Gaddafi hat erneut betont, dass er nicht daran denke, das Land zu verlassen. Man habe ihn dazu aufgefordert, sagte Gaddafi in einer über Lautsprecher ausgestrahlten Ansprache vor tausenden Menschen, aber er werde das Land seiner Vorfahren niemals verlassen. Er sei bereit, sich für sein Volk zu opfern. Die Rebellen bezeichnete Gaddafi wörtlich als “Ratten”, die das libysche Volk “in Geiselhaft” genommen hätten.

Im Gebiet um die westlibysche Stadt Bir al-Ghanam gingen unterdessen die Kämpfe zwischen Aufständischen und Regierungstruppen weiter. Die Rebellen kontrollieren eine Anhöhe, die sie erbittert verteidigen. Bir al-Ghanam liegt nicht weit von der Hauptstadt Tripolis entfernt.

Auch der ostlibysche Ölhafen Brega wird nach wie vor heftig umkämpft. Laut Medienberichten drangen die Aufständischen in die Stadt ein, die Truppen Gaddafis zogen sich zurück. Bei den Kämpfen um Brega wurden mehrere Rebellen getötet, Hunderte mussten mit Verletzungen in Krankenhäuser in Bengasi eingeliefert werden.