Eilmeldung

Eilmeldung

Voeckler verteidigt bei der Tour de France das Gelbe Trikot

Sie lesen gerade:

Voeckler verteidigt bei der Tour de France das Gelbe Trikot

Schriftgrösse Aa Aa

Jelle Vanendert aus Belgien hat sich auf der 14. Etappe der Tour de France am besten den 15 Kilometer langen Schlußanstieg zum Plateau de Beille hinaufgequält und gewonnen.

Die Favoriten um Alberto Contador, Andy und Fränk Schleck beäugten sich auf der schwierigen Pyrenäen-Etappe, zeigten sich mit kleinen Ausreißversuchen, blieben aber doch beieinander.

Davon profitierte der Franzose Thomas Voeckler, der in der Favoritengruppe mithielt und das Gelbe Trikot des Spitzenreiters erneut verteidigte.

Hinter Vanendert belegte der Spanier Samuel Sánchez nach gut 168 Kilometern den zweiten Platz gefolgt von der Favoritengruppe.

In der Gesamtwertung hat Voeckler eine Minute 49 Sekunden Vorsprung auf den Luxemburger Fränk Schleck.