Eilmeldung

Eilmeldung

Obama empfängt den Dalai Lama

Sie lesen gerade:

Obama empfängt den Dalai Lama

Schriftgrösse Aa Aa

Trotz vehementer Proteste aus China hat US-Präsident Barack Obama den Dalai Lama im Weißen Haus empfangen. Um den Treffen den offiziellen Charakter zu nehmen, fand es nicht im Oval Office sondern in einem anderen Raum und ohne Medienvertreter statt. Nach Angaben des Weißen Hauses sprachen Obama und der Dalai Lama über den Schutz der Menschenrechte der Tibeter in China. Zudem betonte Obama, er unterstütze alle Bemühungen zur Bewahrung der tibetischen Traditionen.

Zuvor war der Dalai Lama bereits mit dem republikanischen Präsidenten des Abgeordnetenhauses, John Boehner, und der demokratischen Fraktionschefin Nancy Pelosi zusammengetroffen. Aus China kam heftige Kritik: Unter anderem hieß es, die USA sollten die Beziehungen zu Peking nicht unnötig belasten.