Eilmeldung

Eilmeldung

Auf den Tag genau vor 35 Jahren: 10,0 für Nadia Comaneci

Sie lesen gerade:

Auf den Tag genau vor 35 Jahren: 10,0 für Nadia Comaneci

Schriftgrösse Aa Aa

Am 18. Juli 1976 bei den Olympischen Spielen von Montreal wird zum ersten Mal die Bestnote 10,0 für eine Turnübung am Stufenbarren vergeben – an die erst 14jährige rumänische Turnerin Nadia Comaneci. Die Anzeigetafeln waren für diese höchste Note nicht vorgesehen, deswegen kann statt der 10,0 nur 1,0 angezeigt werden. Die Ausnahme-Turnerin erreicht die Bestnote noch in sechs weiteren Disziplinen bei dieser Olympiade. Nadia Comaneci gewinnt auch Goldmedaillen am Schwebebalken und im Mehrkampf sowie eine Silber- und eine Bronzemedaille. Sie ist die jüngste Goldmedaillengewinnerin im Turnen und kann auf diesem Titel nicht eingeholt werden, da für die Sportlerinnen später das Mindestalter heraufgesetzt wurde.
Im Jahr nach ihrem größten Erfolg wird Nadia Comaneci gezwungen, ihre Trainer zu wechseln, sie leidet auch unter der Scheidung ihrer Eltern und nimmt an Gewicht zu. Ab Anfang der 80er Jahre versucht die rumänische Turnerin wie ihre frühreren Trainer, in die USA auszuwandern, was ihr aber erst viel später gelingt. 1996 heiratet sie den US-Turner Bart Conner, den Nadia bei der Olympiade 1976 kennengelernt hatte. Das Paar hat einen 2006 geborenen Sohn. Die Autobiographie von Nadia Comaneci trägt den Titel LETTERS TO A YOUNG GYMNAST. Ihr Leben ist mehrmals verfilmt worden.

(Foto : Dave Gilbert)

Auch an einem 18. Juli: Thomas von Aquin wird heilig gesprochen (1323), Leopold I. wird zum römisch-deutschen Kaiser ernannt (1658), der erste Disney-Freizeitpark wird in Anaheim in Kalifornien eröffnet (1955)

Am 18. Juli geboren: Nelson Mandela (1918), Kurt Masur (1927), Martha Reeves (1941), Richard Branson (1950), Marc Girardelli (1963), Vin Diesel (1967)