Eilmeldung

Eilmeldung

Erneut Kabinettsumbildung in Ägypten

Sie lesen gerade:

Erneut Kabinettsumbildung in Ägypten

Schriftgrösse Aa Aa

Der Chef der ägyptischen Übergangsregierung, Essam Scharaf, hat 14 neue Minister benannt. Mit diesem Schritt erhofft sich der Ministerpräsident, die Proteste Tausender Ägypter in Kairo, Suez und Alexandria zu beenden.

Die Demonstranten machen ihrem Unmut darüber Luft, dass der politische Wandel im Land noch auf sich warten lasse.

Einige von ihnen kündigten an, auch nach der Bekanntgabe der Kabinettsumbildung weiter auf die Straße zu gehen.

Nach Angaben ägyptischer Medien ernannte Scharaf unter anderem neue Minister für Finanzen, Transport, Gesundheit, Hochschulbildung, Telekommunikation, Außenhandel und Landwirtschaft.

Die Vereidigung findet an diesem Dienstag statt.

Den umstrittenen Innenminister Mansur al-Essawi tauschte Scharaf nicht aus.