Eilmeldung

Eilmeldung

Wieder Karsai-Berater getötet

Sie lesen gerade:

Wieder Karsai-Berater getötet

Schriftgrösse Aa Aa

Eine weiterer enger Mitarbeiter des afghanischen Präsidenten ist ermordet worden: Der ehemalige Provinzgouverneur und Karsai-Berater Jan Mohammad Khan wurde gestern in seinem Haus in Kabul von drei bewaffneten Männern, die das Gebäude gestürmt hatten, erschossen. Auch ein Parlamentsabgeordneter kam ums Leben. Die Angreifer lieferten sich anschließend Schusswechsel mit der Polizei. Erst vor wenigen Tagen war Hamid Karsais Halbbruder erschossen worden, auch er ein einflussreicher Politiker.

Als erster von sieben Regionen übertrug die internationale Schutztruppe ISAF in Bamian das Kommando an Afghanistan.Die Provinz Bamian gilt als relativ sicher. Die Taliban konnten hier kaum Fuß fassen. Trotzdem war aus Angst vor Anschlägen die Übergabezeremonie nicht angekündigt worden. Bis Ende 2014 soll der Großteil der derzeit 140.000 ausländischen Soldaten aus Afghanistan abgezogen sein. Für den Oberkommandierenden der Internationalen Schutztruppe, US-General David Petraeus war der Sonntag der letzte Arbeitstag. General Petraeus wird neuer CIA-Chef.