Eilmeldung

Eilmeldung

Gewinneinbruch bei Elektrolux

Sie lesen gerade:

Gewinneinbruch bei Elektrolux

Schriftgrösse Aa Aa

Dem schwedischen Haushaltsgeräte-Hersteller

Electrolux machen hohe Rohstoffkosten, starker Preisdruck für seine Produkte und Nachfrageschwäche zu schaffen. Wie das Unternehmen mitteilte, halbierte sich der Nettogewinn im zweiten Quartal annähernd von 109 auf 61 Mllionen Euro. Der Umsatz sank um 12 Prozent.

Der Konzern nannte das jüngste Quartal

“ausgesprochen hart”. Als Reaktion auf die gestiegenen Rohstoffkosten vor allem bei Stahl, Plastik, Kupfer und Aluminium will Electrolux die Preise für Kühlschränke und andere Haushaltsgeräte auf wichtigen Märkten wie

Nordamerika und Brasilien anheben. Europa werde etwas später folgen, hieß es in Stockholm.