Eilmeldung

Eilmeldung

Voeckler bleibt trotz Umweg im Gelben Trikot

Sie lesen gerade:

Voeckler bleibt trotz Umweg im Gelben Trikot

Schriftgrösse Aa Aa

Weiter geht die Tour de France der Norweger!

Edvald Boasson Hagen hat am Mittwoch für den vierten Tagessieg eines Norwegers in diesem Jahr gesorgt.

Auf der 17. Etappe machte das Feld einen Abstecher nach Italien. Zielort war Pinerolo und Boasson Hagen attackierte elf Kilometer vor dem Ziel.

Thomas Voeckler verteidigte das Gelbe Trikot des Spitzenreiters, auch wenn er auf der Abfahrt vom Pramartino ein wenig von der Strecke abkam. Sein Vorsprung auf den Zweitplatzierten Cadel Evans schrumpfte etwas auf eine Minute und achtzehn Sekunden.

Bauke Mollema wurde in Pinerolo zweiter vor Sandy Casar. Die Favoriten kamen gemeinsam ins Ziel.

Voeckler führt die Gesamtwertung vor Evans und den Schleck-Brüdern an. Titelverteidiger Alberto Contador, dessen Attacken diesmal keinen Erfolg hatten, hat noch über drei Minuten Rückstand.