Eilmeldung

Eilmeldung

Andy Schleck verblüfft die Konkurrenz mit einem Meisterritt

Sie lesen gerade:

Andy Schleck verblüfft die Konkurrenz mit einem Meisterritt

Schriftgrösse Aa Aa

Der Luxemburger Andy Schleck griff bereits am Col d’Izoard 60 Kilometer vor dem Ziel an – überrascht von der Aktion setzte keiner der Klassementfahrer nach. Der Vorsprung wuchs stetig. Der Vorjahres-Sieger Alberto Contador aber musste auf der “Königsetappe” der Tour de France eine Niederlage hinnehmen. Der Spanier, dem eine Dopingsperre vor dem Internationalen Sportgerichtshof droht, brach 1,5 Kilometer vor dem Ziel ein. Der 26-jährige Andy Schleck verblüffte mit seiner Meisterleistung die Konkurrenz und eroberte mit seinem Sieg auf dem 2 645 Meter hohen Galibier beinahe auch das Gelbe Trikot, das nach der 18. Etappe weiterhin der Franzose Thomas Voeckler trägt. Contador kam als 15. ins Ziel und hat nun 3:50 Minuten Rückstand auf Andy Schleck.