Eilmeldung

Eilmeldung

Hunderttausende Syrer gegen Assad

Sie lesen gerade:

Hunderttausende Syrer gegen Assad

Schriftgrösse Aa Aa

In Syrien haben am Freitag hunderttausende Menschen gegen das Regime von Präsident Baschar al-Assad und für mehr Freiheit und demokratische Reformen im Land demonstriert.

Allein in der Stadt Deir al-Sor nahe der irakischen Grenze gingen nach dem Freitagsgebet rund 400.000 Menschen auf die Straße. Nach Augenzeugenberichten prügelten Schlägertrupps auf die Demonstranten ein.

Die syrische Bevölkerung reagierte damit auf blutige Unruhen in der westsyrischen Stadt Homs. Dort waren zuvor bei Polizeirazzien und heftigen Schießereien mindesten 50 Menschen getötet worden.

Auch in Damaskus und Latakia kam es zu Unruhen. In der südlich gelegenen Gegend um die Stadt Daraa eröffneten Sicherheitskräfte das Feuer auf die Menge. Zwölf Menschen wurden getötet.

In Jordaniens Hauptstadt Amman forderten hunderte Exilsyrer den Rücktritt Assads. Der syrische Präsident hatte in den vergangenen Tagen Reformen verkündet, um den seit März andauernden Protesten Einhalt zu gebieten.