Eilmeldung

Eilmeldung

Rock, Pop und karibische Klänge auf dem Paléo Festival

Sie lesen gerade:

Rock, Pop und karibische Klänge auf dem Paléo Festival

Schriftgrösse Aa Aa

Das Paléo Festival im schweizerischen Nyon gilt als eines der wichtigsten Ereignisse seiner Art in Europa. Der dreitägige Musikmarathon mit über 195 Konzerten auf sechs veschiedenen Bühnen lockt gut 230 Tausend Besucher an. Das Programm reicht von Pop, Rock und Hip Hop bis zu karibischen Klängen. Zu den Stars gehören unter anderem: AaRON, The National, Admiral T, Beirut und Elektro-Punk Fornation Bloody Beetroots Death Crew 77.