Eilmeldung

Eilmeldung

Sechster US-Bundesstaat erlaubt Ehe von Homosexuellen

Sie lesen gerade:

Sechster US-Bundesstaat erlaubt Ehe von Homosexuellen

Schriftgrösse Aa Aa

Viele von ihnen haben auf diesen Moment eine halbe Ewigkeit gewartet: Seit diesem Sonntag dürfen Homosexuelle auch im Bundesstaat New York den Bund für’s Leben schließen. Der Bürgermeister von New York City Michael Bloomberg ließ die Standesämter ausnahmsweise auch am Sonntag öffnen.

Das erste Paar, dass sich dort trauen ließ, ist zusammengerechnet 160 Jahre alt – und seit 23 Jahren zusammen. Nachdem sie gemeinsam vielen Hindernissen getrotzt hatten, ließen sich Connie Kopelov und Phyllis Siegel vom Weg zum Standesbeamten nun auch nicht durch eine Halskrause und einer Gehhilfe abhalten… “Es war einfach großartig,” freute sich Siegel. Es seien ein paar Tränen geflossen, der Atem habe ihr gestockt, es sei einfach unbeschreiblich gewesen.

Mit New York gibt es nun ingesamt sechs Bundesstaaten – Washington D.C. eingeschlossen – die die Ehe von Gleichgeschlechtlichen erlauben.

Vor zwei Jahren war die Initiative noch am Widerstand des New Yorker Senats gescheitert. In anderen Bundesstaaten wie Texas und Florida ist die Schwulenehe laut Staatsverfassung ausdrücklich verboten.