Eilmeldung

Eilmeldung

Türkische Militärspitze tritt zurück

Sie lesen gerade:

Türkische Militärspitze tritt zurück

Schriftgrösse Aa Aa

Nach einem Streit mit der Regierung ist die gesamte türkische Militärführung zurückgetreten.

Es ist der vorläufige Höhepunkt eines Machtkampfes zwischen der einst einflussreichen Armee und Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan.

42 Generäle sind derzeit hinter Gittern, ihnen werden Putschpläne gegen die islamisch-konservative Regierung vorgeworfen. Kritikern zufolge nutzt Erdogan die Anklage der Verschwörung, um politische Gegner auszuschalten.

Beobachter gehen unterdessen davon aus, dass das Kabinett General Necdet Ozel noch vor dem Treffen des Militärrats am kommenden Montag als neuen Generalstabschef bestätigen wird.

Die Armee, die stets ein wachsames Auge auf jede Regierung hatte, versteht sich als Hüter der Verfassung. Diese Aufgabe ist ihr auch in der türkischen Verfassung verbrieft.

Die Rolle der türkischen Armee ist auch für Europa von Bedeutung. Das Nato-Mitglied Türkei spielt eine wichtige Rolle im westlichen Sicherheitskonzept.