Eilmeldung

Eilmeldung

Regierung siegt im Machtkampf mit dem Militär

Sie lesen gerade:

Regierung siegt im Machtkampf mit dem Militär

Schriftgrösse Aa Aa

Der Rücktritt der türkischen Militärführung hat nach Angaben der Regierung in Ankara keine Auswirkungen auf die Stabilität des Landes.

Am Freitag hatte der türkische Generalstabschef mitsamt der Armeeführung Ministerpräsident Erdogan gegenüber unerwartet seinen Rücktritt erklärt. Dieser besetzte den freigewordenen Posten umgehend mit einem eigenen Kandidaten.

Der Rücktritt hatte Spekulationen über den Machtkampf zwischen islamisch-konservativer Regierung und dem Militär angefacht.

Ein Mann: “Wir leben in einer Demokratie. Regierungen werden darin nun mal gewählt, das ist doch normal. Auch das Militär wird sich daran gewöhnen.”

Die Armee gilt politischen Beobachtern nun als Verlierer im Machtkampf mit der islamisch-konservativen Regierung, die den Einfluss der Armee auf die Politik des Landes zurückzudrängen will.

Euronews-Reporter: “In der Vergangenheit hätte ein Rücktritt in der Militärführung eine schwere Krise auslösen können. diesmal aber wurde sie innerhalb von vier Stunden gelöst und das Volk scheint zufrieden. Jetzt richten sich alle Blicke auf das Treffen des Militärrates am Montag.”