Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Englands Rugbyspieler kochen für die Weltmeisterschaft


Sport

Englands Rugbyspieler kochen für die Weltmeisterschaft

“Get up for England”.

Leute steht nachts auf und unterstüzt uns, so der Slogan.

Die englische Rugby Nationalmannschaft auf Promotour für die Weltmeisterschaft. Die findet in Neuseeland statt, Fans müssen also nachts aufstehen. Die Spieler haben herzhafte Kuchen und Pasteten gebacken. Ausführlich begleitet vom Fernsehen. Captain Lewis Moody mit den Zielen:

“Unsere Devise ist gewinnen, ganz klar. Wir werden schwer einzuschätzen sein. Wir haben mehr technische Varianten eingeübt.”

Am neunten September geht`s los. England hat seinen ersten Auftritt am 10. September gegen Argentinien

James Haskell, wichtiger Flügelstürmer, beim Kochen skeptisch, nicht wenn es um seinen Sport geht:

“ Wir haben die “6 nations” gewonnen, das gibt Kraft und Selbstvertrauen. Unsere jungen Leute haben viel Potential und großes Talent. Alle werden sich in die Trainingseinheiten reinhängen.”

England wird in seiner Gruppe auf Argentinien, Georgien, Rumänien und Schottland treffen. 20 Teams gehen an den Start. in 27 Städten wird gespielt werden.

England war zuletzt 2003 Weltmeister geworden.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

Sport

Jürgen Klinsmann ist neuer Fußball-Nationaltrainer der USA