Eilmeldung

Eilmeldung

Lloyds verbucht schwere Verluste

Sie lesen gerade:

Lloyds verbucht schwere Verluste

Schriftgrösse Aa Aa

Die britische Großbank Lloyds ist im ersten Halbjahr tief in die roten Zahlen gerutscht. Hohe Kosten für Kompensationszahlungen sowie die gestiegene Vorsorge für faule Kredite in Irland bescherten dem teilverstaatlichten Institut ein Minus in Höhe von umgerechnet 2,6 Milliarden Euro. Stolze 3,6 Milliarden Euro musste Lloyds beiseitelegen, um Kunden zu entschädigen, die bei Kreditausfallversicherungen falsch beraten wurden.