Eilmeldung

Eilmeldung

Massenmörder Breivik schweigt und jammert

Sie lesen gerade:

Massenmörder Breivik schweigt und jammert

Schriftgrösse Aa Aa

Der norwegische Rechtsextremist und mutmaßliche Massenmörder Anders Breivik will sich nicht dazu äußern, ob er bei seinem Massaker Komplizen hatte. Gerade ist er in Oslo zum dritten Mal von der Polizei verhört worden. Laut seinem Anwalt Geir Lippestadt wurde er mehrfach nach Helfern gefragt, schwieg ab. Die Fahnder gehen davon aus, dass der Islamhasser ein Einzeltäter ist.

Breivik hatte kurz nach dem Massaker dem Haftrichter gesagt, er habe in Verbindung zu zwei weiteren “Zellen” gestanden, und die könnten ähnliche Anschläge ausführen. Er hat die Morde an 77 Menschen in Oslo und auf der Insel Utoya gestanden.

Wie Anwalt Lippestadt weiter sagte, empfindet sein Mandant die Untersuchungshaft mit völliger Kontaktsperre als “schwer”.

Von Breiviks Opfern befinden sich nach Behördenangaben noch 20 Verletzte im Krankenhaus. 12 davon auf der Intensivstation.