Eilmeldung

Eilmeldung

Türkei hat neuen Generalstabschef

Sie lesen gerade:

Türkei hat neuen Generalstabschef

Schriftgrösse Aa Aa

 
Knapp eine Woche nach dem Rücktritt der Militärführung in der Türkei hat das Land einen neuen Generalstab. Der alte Generalstab war am Freitag zurückgetreten, weil die Regierung von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan Personalvorstellungen der Militärs nicht akzeptieren wollte.
 
Jetzt wurde der kommissarisch eingesetzte General Necdet Özel offiziell zum neuen Generalstabschef ernannt, so das türkische Präsidialamt. Neben Özel gehören dem neuen Generalstab der Luftwaffenchef Mehmet Erten, der Heereskommandeur Hayri Kivrikoglu, der Marinechef Emin Murat Bilgel und Gendarmerie-Kommandeur Bekir Kalyoncu an.
 
Die Rücktritte werden als Zäsur gesehen, als Eingeständnis der Niederlage der lange sehr mächtigen türkischen Militärs im Machtkampf mit der Regierung. Die strikt laizistischen Militärs betrachten die islamisch geprägte Regierung Erdogan mit Misstrauen.
 
173 Generäle und andere Militärs waren unter dem Vorwurf der Verschwörung gegen die Regierung von Erdogan in Haft gekommen – auch das ein Rücktrittsgrund für den bisherigen Generalstabschef Isik Kosaner und die Stabschefs von Heer, Marine und Luftwaffe. 
 
Die türkischen Streitkräfte sehen sich als Hüter des Kemalismus und der Trennung von Religion und Staat. In den vier Jahrzehnten seit 1960 hatte die Militärspitze viermal eine zivile Regierung abgesetzt.